Kategorie: Kunst

„Gott“ – Interaktives Fernsehspiel nach Ferdinand von Schirach gestern im Ersten

Das viel beachtete Stück zum Thema Sterbehilfe des bekannten Autors Ferdinand von Schirach ist ins Fernsehen gekommen. Unter dem Titel „Gott“ zeigte das Erste gestern um 20.15 Uhr (aktuell in der Mediathek) ein Fernsehspiel, bei dem eine Gerichtsverhandlung zum Thema Sterbehilfe inszeniert wird.

Vanitas – Vergänglichkeit in der Kunst

Vanitas ist lateinisch und bedeutet unter anderem „Leerer Schein“. Der Begriff steht sinnbildlich für eine Form der Kunst, die sich mit der Vergänglichkeit des Menschen beschäftigt. Gängige Symbole dabei sind Totenschädel, die Sanduhr oder auch verwelkende Blüten.

DARQ – ein Computergame als Reise ins Unterbewusstsein

Kann ein Computerspiel helfen, auf den Verlust eines Menschen vorzubereiten und die Trauer zu verarbeiten? „Videospiele können durchaus ein Weg sein, um mit Trauer umzugehen,“ sagt die Kulturwissenschaftlerin und Spielentwicklerin Sabine Harrer in einem Interview mit dem Deutschlandfunk.

„Die Trauer hat meine Kunst verändert“ – Fotografin Annette Pankow im Gespräch

Im Trauerfall ist es für viele Menschen oft schwer, die richtigen Worte zu finden, um ihr Mitgefühl auszudrücken. Anderen jedoch ist eine vorgefertigte Trauerkarte zu wenig, wenn es darum geht, anderen ihr Beileid auszusprechen und die Trauer um einen liebgewonnen Menschen auszudrücken.